Unternehmensberatung, Fulda, Hessen

Tanja Ebbing Unternehmensberatung Logo

Tanja Ebbing

Unternehmensberatung

Breslauer Str.17
36119 Neuhof
Germany

+49 6655 - 91 90 90
+49 6655 - 91 90 90
info@ebbing-beratung.de
http://www.ebbing-beratung.de

Aktuelles | Montag, 13 April 2020

Autorisierter Digitalisierungsberater im Förderprogramm go-digital

Digitalisierungsberatung - Zuschüsse - go-digital

Ebbing Unternehmensberatung ist ab sofort für alle drei Module des Förderprogramms go-digital beim BMWi als Digitalisierungsberaterin autorisiert:

  • Digitale Markterschließung
  • Digitale Geschäftsprozesse 
  • IT-Sicherheit

Bereits seit 2018 hat Tanja Ebbing sich im Rahmen des Fördergrogramms im Modul Digitale Markterschließung profiliert und erfolgreiche Projekte für Unternehmen umgesetzt. Hierzu gehören z.B. digitale Geschäftsmodelle, Websiten, digitaler Service und Webshops. Es können Zuschüsse bis zu 16.500,-- Euro pro Jahr beantragt werden. Zuschüsse spülen bares Geld in die Kasse und müssen in der Regel nicht zurückgezahlt werden.

Wer darf Zuschüssen für go-digital beantragen?

Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft (KMU) und Handwerksbetriebe unter 100 Beschäftigte mit einem Vorjahresumsatz oder Vorjahresbilanzsumme von höchstens 20 Millionen Euro. Die Betriebsstätte oder die Niederlassung muss in Deutschland sein.

Was wird mit dem Förderprogramm bezuschusst?

Im Rahmen des Förderprogramms wird die Beratung und die Umsetzung von digitalen Projekten gefördert. Es werden bis zu 20 Beratertagen gefördert, wobei zwei Beratertage für IT-Sicherheit Pflicht sind. Das Hauptmodul muss mindestens 51% als Förderschwerpunkt gewählt werden. Insgesamt sind max. 30 Beratertage förderfähig. 

Aufgrund der akutuellen Corona Krise werden Anträge zur Einrichtung von Homeoffice Arbeitsplätzen schnell und bevorzugt bewilligt!

Was macht das Förderprogramm go-digital zu lukrativ für die Unternehmen?

Die Zuschüsse werden für Beratungsleistungen sowie für die Umsetzung gezahlt: z.B. Installation, Konfiguration, Einrichtung, Übernahme von Stammdaten, Programmierung von Schnittstellen, Umsetzung bis zur Veröffentlichung von Websiten, Plattformen, Shops, Workflows, Apps inklusive Einweisung.

Was wird nicht mit go-digital gefördert?

Nicht gefördert wird Standardsoftware oder Hardware. Gegebenenfalls gibt es hier andere Länderförderprogramme oder Bundesförderprogramme. Das muss im Einzelfall geprüft werden. Auch nicht gefördert werden Wartungsverträge oder die Bereitstellung von Hosts oder Clouds.

Wie sehen die Konditionen aus?

2020 04 Tabelle go digital

Warum sollte ein Unternehmen den Zuschuss für das Förderprogramm go-digital nutzen und einen autorisierten Digitalisierungsberater beauftragen?

Die Anforderungen an die Unternehmensberater zur Autorisierung als Digitalisierungsberater sind sehr hoch.

  • Der Digitalisierungsberater muss nachweisen, dass er als Experte qualifiziert ist:
  • Es müssen Referenzen von erfolgreich umgesetzten Digitalisierungsprojekten eingereicht werden.
  • Der Digitalisierungsberater muss die Sicherung der Beratungsqualität nachweisen z.B. mit einem Qualitätsmanagement wie eine ISO DIN EN 9001 Zertifizierung.

Was unterscheidet die neutrale Digitalisierungsberatung von der Beauftragung einer Agentur und IT-Dienstleisters

Die Beratung und Umsetzung von muss neutral erfolgen. Insofern darf keine eigene Software verkauft werden. Hiermit soll erreicht werden, dass die Beratung konkret auf den Kundenbedarf ausgerichtet ist und nicht, um einen eigenen Nutzen des Unternehmensberaters z.B. Verkauf von Software, zu verfolgen. Alle Vorteile und Nachteile sollen aufgezeigt werden, um für das Unternehmen die beste und günstigste Lösung anzubieten.

Wo kann man den Antrag auf die Zuschüsse des öffentlichen Förderprogramms go-digital stellen?

Im ersten Schritt muss das Unternehmen eine Vorhabenbeschreibung erstellen. Der Antrag wird anschließend gemeinsam mit dem Digitalisierungsberater online gestellt. 

Wie ist der Ablauf der Beratung im Förderprogramm go-digital?

Es finden Beratungstermine vor Ort im Unternehmen oder auch Videokonferenzen statt. Beratungsleistungen sind z.B. auch Onlinerecherchen, Einholung von Angeboten, Erstellung von Analysen, Installation und Konfiguration, Einrichtung von Schnittstellen, Bewertung von Angeboten bis zur vollständigen Umsetzung des Projektes. Das Projektziel wird im Vorfeld klar festgelegt und die Arbeitsschritte konkret definiert.

Wie kann ich erfahren ob go-digital zur meinem Digitalisierungsprojekt passt und welche anderen öffentlichen Förderprogramme in Frage kommen könnten?

Nutzen Sie unsere Online-Beratung, um zu klären, ob das Förderprogramm zu Ihrem Vorhaben passt oder ob es weitere öffentliche Förderprogramme für Sie gibt. Buchen Sie hier unsere Ad hoc Beratung und erhalten die Soforthilfe. 

Online Beratung buchen

Bildergalerie:

© Copyright 2019 – all rights reserved – Alle Inhalte, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten: Ebbing Unternehmensberatung - Inh. Tanja Ebbing - Breslauer Straße 17, 36119 Neuhof, 0049 6655 919090
logologologologologologo