Firmenprofil

Beratungskostenzuschüsse

Was sind Beratungskostenzuschüsse?

Zur Finanzierung der Unternehmensberatung und Inanspruchnahme von externem Expertenknow-how sowie Seminaren können Zuschüsse beantragt werden. So kann ein Teil der Beratungskosten und Seminarkosten über öffentliche Förderprogramme finanziert werden.

Autorisierung des Unternehmensberaters

Um für die öffentliche Förderprogramme autorisiert zu werden, muss ein Unternehmensberater anspruchsvolle Voraussetzungen erfüllen. Hierzu gehört die fachliche Qualifikation sowie hohe Qualitätsstandards. Unsere Unternehmensberatung erfüllt diese Anforderungen und ist autorisiert:

  • BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
  • RKW Hesse (RKW Hessen Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Wirtschaft e.V. )
  • KFW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) für das Gründercoaching Deutschland
  • BMWi (Bundesministerium für Wirtschaft und Technologe) Prozessberaterin und Organisationsberaterin im Programm UnternehmensWert Mensch,Digitalisierungsberaterin für digitale Markterschließung im Förderprogramm go-digital

Wie hoch sind die Zuschüsse?

  • Allgemeine Unternehmensberatung bis zu 1.500,-- Euro
  • Existenzgründungsberatung in Hessen bis zu 2 640,-- Euro
  • Junge Unternehmen bzw. Gründercoaching Deutschland bis zu 6.400,-- Euro
  • Unternehmensführung, Wissen und Kompetenz bis zu 8.000,--Euro
  • Beratungen zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen sowie Produkten und Dienstleistungen bis zu 6.500,-- Euro
  • Beratungen zur Antragstellung in Innovationsförderprogrammen bis zu 6.500,--Euro
  • Übergabeberatungen bis zu 3.250,-- Euro
  • Betriebliche Umsetzungsberatungen bis zu 3.250,--Euro
  • Krisenberatung bis zu 5.400,-- Euro
  • Innovations- und Technologieberatungen bis zu 20.000,-- Euro pro Jahr
  • Digitalisierungsberatungen bis zu 16.500,-- Euro pro Jahr
  • Seminare bis zu 500,-- Euro

Wer darf die Zuschüsse beantragen?

Kleine und mittlerer Unternehmen, Existenzgründer und Erwerbstätige können Zuschüsse beantragen. Einzelheiten sind den jeweiligen Richtlinie zu entnehmen. Gerne informieren wir Sie und unterstützen Sie bei der Beantragung.

Teilen Sie uns mit, wo der Schuh drückt bzw.wo Sie Unterstützung wünschen. Wir freuens uns auf die Zusammenarbeit.